Soester Freiheit Wettbewerb 2000 1. Preis

 

         
 

 

 

 

Im Rahmen des -Soestival der Farben- sollte nach einer Möglichkeit gesucht werden, aktuelle Malerei im öffentlichen Raum zu präsentieren.

Unser Vorschlag beinahltete eine große Gerüstfläche von ca. 30x14m vor die Südfassade der Petrikirche zu stellen und die örtlichen Künstler zu bitten, einen aktuellen Beitrag für dieses Gerüst anzufertigen. Leinwände und Farbe wurde von einem Sponsoren gestellt. Es wurden 44 Beträge eingereicht, die patchworkartig ein Gesamtwerk bilden. Die Ausstellungsdauer betrug 14 Tage.